Strategien im Kampf um Wohnraum

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 11.06.2019
20:00 - 22:00

Veranstaltungsort
Centro Sociale

Kategorien


We Built This City
Strategien im Kampf um Wohnraum

Steigende Mieten und die Verdrängung an die Ränder der Stadt zählen zu den zentralen Auseinandersetzungen unserer Zeit. Der Bau von mehr Sozialwohnungen, Mietpreisbremse oder Zweidritteilmix – die realpolitischen Ansätze bewirken kaum etwas. Immobilienbesitzer*innen machen sich weiterhin die Stadt zur Beute und heimsen gigantische Profite auf dem Wohnungsmarkt ein. Doch vielerorts haben sich auch Mieter*innen und solidarische Nachbarschaften zusammengeschlossen. Sie politisieren die Wohnungsfrage, suchen kollektive Lösungen gegen Mietsteigerungen und haben sogar die Frage nach Enteignung von Wohnungskonzernen wieder auf die Tagesordnung gesetzt. Was können wir aus diesen Bewegungen lernen? Wie lassen sich verschiedene Kämpfe im Stadtteil verbinden? Wie kann sich die Stadt von unten organisieren?

Mit Siggi (Deutsche Wohnen & Co enteignen), Solidarisch in Gröpelingen (angefragt) und Holger Marcks (FAU)

Diese Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe Linke Klassenpolitik – Wie kämpfen im Job und Stadtteil.

[ssba]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.