Solidarisch mit CDM in Myanmar

Trotz der zahlreichen Demo-Verbote am 01. Mai waren wir nicht untätig. Zusammen mit Genoss*innen der IWW (Industrial Workers of the World) Hamburg, haben sich einige von uns vor dem Deutsche Post DHL Verteilzentrum in Billbrook versammelt, um sich solidarisch mit der Civil Disobedience Movement (CDM) in Myanmar zu zeigen.

Die Deutsche Post DHL Group macht gemeinsame Geschäfte mit der Junta in Myanmar. Mit dieser Aktion folgen wir dem #Call4InternationalCDMsolidarity, welcher von Basisorganisationen, wie Food Not Bombs – Myanmar und Federation of General Workers Myanmar (FGWM), auch an uns geschickt wurde und unterstützen somit die Civil Disobedience Movement (CDM), welche bereits seit Monate gegen die Militärdiktatur kämpft.

Einzelheiten zur Deutsche Post DHL Group und ihren Geschäften mit der Militärjunta: justiceformyanmar.org

Falls ihr ebenfalls in diesem Zusammenhang aktiv werden wollt, schreibt uns an oder lest euch den oben erwähnten internationalen Aufruf durch.

Die Aktion war Teil des Global May Day 2021, den die FAU Hamburg ebenfalls mit unterstützt.
So haben wir gemeinsam mit Aktiven in der IWW Hamburg eine Audio-Botschaft in dem Zusammenhang aufgenommen.

#WhatsHappeningInMyanmar
#1world1struggle

[ssba]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.